Haus für beatmete Kinder

Ein Haus für beatmete Kinder

Unser Auftrag

Die Kinderhaus SpitzMichl GmbH widmet sich der Pflege und Betreuung schwersterkrankter, intensivpflegebedürftiger Kinder und Jugendlicher, überwiegend aus der Region Bayern und Baden – Württemberg, wobei auch betroffene Familien aus dem restlichen Bundesgebiet unser Haus in Anspruch nehmen können. Unser Versorgungsauftrag  liegt in der ganzheitlichen Betreuung außerklinisch beatmeter Kinder und Jugendlicher von 0 - 21 Jahren.

Unsere Wünsche

Unsere Arbeit wollen wir auch zukünftig auf höchstem Qualitätsniveau durchführen, um dadurch zu einer der führenden Kinderintensivpflegeeinrichtungen in Süddeutschland zu werden. Damit entwickeln wir uns zu einem kompetenten Partner für unsere uns anvertrauten Kinder, deren Angehörige und unseren Kooperationspartnern.

Unsere Werte

Unsere maßgeblichen Wertvorstellungen sind von Verantwortungsbewusstsein, Empathie, Engagement, Zuverlässigkeit, Transparenz und sozialer Kompetenz geprägt. Das körperliche und seelische Wohlbefinden unserer jungen Patienten ist das tägliche Ziel unserer Arbeit. Um dieses Ziel immer wieder neu zu erreichen, sind wir dazu angehalten unser Unternehmen wirtschaftlich zu führen. Die Wirtschaftlichkeit unseres Handelns ist also kein Selbstzweck, sondern die Voraussetzung zur Verwirklichung unserer täglichen Zielsetzung.

Unser Versorgungsansatz

Wir haben uns einem ganzheitlichen Pflegeansatz verpflichtet. Neben der medizinisch- pflegerischen Versorgung fördern wir unsere Kinder mit pädagogischer Betreuung, spenden Trost und menschliche Zuwendung. Sie werden durch Teilnahme am aktiven gesellschaftlichen Leben gut wie irgend möglich integriert und sozialisiert.

Unsere Unternehmensführung

Klar definierte Strukturen und vorgegebene Arbeitsprozesse bestimmen die Effizienz unseres Kinderhauses. Für ein erfolgreiches Arbeiten sind permanente Selbstreflexion, Effizienzevaluation und Optimierung der Arbeitsabläufe unabdingbar. Um dies zu erreichen führen wir regelmäßig Superversionen und Fallbesprechungen durch und sorgen so für einen kontinuierlichen Fluss aller wichtigen Informationen zwischen den Beteiligten.

Unser Pflegekonzept

Unsere Pflegeleistungen folgen dem Pflegemodell AEDL nach Monika Krohwinkel. Damit gewährleisten wir eine individuelle und patientenbezogene Pflege, bei der die Fähigkeiten und Fertigkeiten des Einzelnen erhalten und gefördert werden.

Unsere Qualitätssicherung

Um den sich stetig weiterentwickelnden Anforderungen aus der Pflegewissenschaft, der Sozialpädagogik, den Aufsichtsbehörden, des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) und nicht zuletzt uns selbst gerecht zu werden, hat die Geschäftsführung unseres Kinderhauses ein Qualitätsmanagement geschaffen. Die Erbringung qualitativ hochwertiger Dienstleistung im SpitzMichl ist eine der wesentlichsten Voraussetzung dafür, dass die jungen Patienten gut gepflegt und betreut sind.

Unsere Mitarbeiter

All unsere Mitarbeiter verrichten Ihre tägliche Arbeit mit voller Motivation und Hingabe. Neben der herausragenden sozialen Kompetenz verfügen sie aufgrund jahrelanger Ausbildung und Berufserfahrung auf den jeweiligen Gebieten über fundiertes Fachwissen. Somit sind sie in der Lage, eigenverantwortlich zu handeln und auch Krisensituationen kompetent situativ zu begegnen und adäquat darauf zu reagieren. Gerade die Erfahrung im Umgang mit komplexen Versorgungsstrategien ermöglicht erst die Gewährleistung optimaler Pflege in der außerklinischen Intensivversorgung.

Unsere Hauskultur

Unser Team lebt vom Teamgeist. Daher begegnen wir uns gegenseitig mit Respekt und Wertschätzung. Freundlichkeit, ein faires Zusammenspiel aller Berufsgruppen und gegenseitige Loyalität stärken unser Miteinander. Offene und ehrliche Kommunikation sind uns wichtig. Durch regelmäßige Teamsitzungen und Supervisionen beugen wir möglichen Konflikten weitestgehend vor.

Unser Miteinander

Wir betreiben eine intensive, vertrauensvolle Netzwerkarbeit mit Eltern, Kinder- und Fachärzten, Therapeuten, Heilpädagogen und Pädagogen sowie den Versicherungsträgern und Aufsichtsbehörden um jederzeit die bestmögliche Betreuung und Behandlung der unterschiedlichsten Beeinträchtigungen unserer Schützlinge zu gewährleisten